Suche
Suche Menü

12.09.2022 Bevor ich sterbe…

Vorplatz der Jakobikirche Lippstadt Fußgängerzone – noch bis zum 26. September

Was wäre MEIN letzter Wunsch? Was möchte ICH noch erleben?

Was möchten Sie noch tun, bevor Sie sterben? Wie würden Sie diesen Satz vervollständigen? Die Frage ist persönlich. Und wichtig. Sie macht bewusst, dass wir alle sterblich sind.
Der Hospizkreis Lippstadt lädt ein, eigene Ideen aufzuschreiben: „Mit dieser Aktion möchten wir zeigen, dass es vollkommen in Ordnung ist, offen über den Tod zu sprechen und über das Lebensende nachzudenken. Der Tod gehört zum Leben dazu.“
Die vier großformatigen Tafelwände auf dem Vorplatz der Jakobikirche bieten dafür viel Platz und Raum. So kann jeder mit Kreide öffentlich seine Antworten und Gedanken dazu mitteilen.