Suche
Close this search box.

„Was bleibt, wenn wir sterben“

Louise Brown – Buchlesung
mit musikalischer Begleitung durch Cihan Morsünbül

Samstag 24. Februar 2024 um 15.00 Uhr, Rathaussaal Lippstadt
– Alle sind herzlich eingeladen – Eintritt frei

Nach dem Tod ihrer Eltern versucht die Journalistin Louise Brown der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und Zeugin dessen, was von uns bleibt.

Dies verändert nicht nur ihre Einstellung zum Tod, sondern auch ihre Haltung zum Leben. Louise Brown schenkt uns unvergessliche Bilder, die daran erinnern, was uns als Menschen ausmacht.

Cihan Morsünbül war Sänger der Band Herbstbrüder. Gefühlvoll singt er über das Leben und seine Herausforderungen. Seine persönlichen Erlebnisse mit dem Tod führten ihn dazu, dieses Thema stärker in den Fokus seines eigenen Lebens zu rücken. Er engagiert sich ehrenamtlich als Sterbebegleiter in Berlin.

Brown Louise

Über Louise Brown

Als Trauerrednerin hat Louise Brown zwei wichtige Aufgaben: Zuhören und Erzählen. Zuhören darf sie den Hinterbliebenen, die im Trauergespräch vom Leben der Verstorbenen berichten. An der Trauerfeier erzählt sie dann deren Geschichte und verleiht damit diesem schwierigen Moment des Abschiednehmens menschliche Wärme und Trost.
Louise Brown erkennt, dass man durch die Beschäftigung mit dem Tod viel fürs Leben lernen kann und es nicht die großen Errungenschaften sind, sondern Wesenszüge wie Humor, Mut, Zärtlichkeit und Widerstandsfähigkeit, die bleiben, wenn ein Mensch geht.
Ein Buch voller Wärme und Menschlichkeit, das Raum schafft, über die eigene Endlichkeit nachzudenken und mit ihr Frieden zu schließen.

Quelle: Diogenes Verlag